Saunakuebel
Wellness Wackerberg:
Verwöhnen in der Eifel

 Streicheleinheiten empfangen für Körper, Geist und Seele, aus dem Alltag abtauchen, um das eigene Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen - mit diesen und ähnlichen Vorstellungen wird der Begriff "Wellness" verbunden.
Für den einen heißt das eine entspannende Massage, der andere besucht eine Therme oder unternimmt einen Spaziergang durch die Natur, um bewusst den Geruch der Bäume und die Geräusche der Vögel wahrzunehmen.

In jedem Fall bietet die Eifel - und das Waldquartier Wackerberg - beste Voraussetzungen für eine Auszeit der besonderen Art!

»Was ohne Ruhepausen geschieht, ist nicht von Dauer.«

Ovid

Ovid, römischer Epiker, 43 v. Chr. – 17 n. Chr.


panorama

Auszeit

Schaukel Richtig abschalten - das kann man natürlich auch in einem indischen Ashram oder einem buddhistischen Zenkloster. Deutlich unkomplizierter zu erreichen ist das Waldquartier Wackerberg in der Nordeifel, weniger als 1 Autostunde von Köln, Bonn oder Aachen entfernt, aber immerhin 2,5 Kilometer vom nächsten bewohnten Haus.
Hier gibt es keinen Guru oder Zenmeister, dafür ungewohnte Ruhe mitten im Wald, viel frische Luft, ein gesundes (Reiz-)Klima auf 500 m Höhe und sehr viel Platz, um auf andere Gedanken zu kommen: Das eigene Grundstück umfasst annähernd 40.000 qm, eingebettet im Olefer Kirchenwald.

Sauna

Entspannung pur

Ein Saunabesuch, so sagen viele, ist wie ein kleiner Urlaub zwischendurch. Zusammen mit der anschließenden kalten Dusche werden die körpereigenen Abwehrkräfte gestärkt, die Entspannung führt zu mehr Ausgeglichenheit im stressigen Alltag.
Eine großzügig geschnittene Saunaanlage für bis zu acht Personen befindet sich im Untergeschoss der Ferienwohnung mit direktem Ausgang in die Natur, mit Dusche und großem Abkühlbecken.

Tischtennis

Fitness-Einheit

Wellness und Bewegung schließen sich nicht unbedingt aus - im Gegenteil: ein Tischtennis-Match unter Freunden oder ein paar "Crunches" für die perfekte Badefigur sind eine willkommene Ergänzung.
Dafür muss kein Wackerberg-Gast das nächste Fitness-Studio ansteuern, die "Basics" stehen im Haus zur Verfügung.


Thermen & Badewelt Euskirchen

Karibik-Flair

Ein Becken umrandet mit mehr als 500 Palmen, eine Sauna mit Blick auf ein Riesenaquarium, das Dach zirka 200 Tonnen schwer, bei schönem Wetter geöffnet, auf einer Fläche von 18.000 qm, umhüllt von einem regelrechten Glaspalast. Mit diesen Superlativen eröffnete Ende 2015 eines der größten Spaßbäder Europas - die Thermen und Badewelt Euskirchen.

Nicht ganz so imposant, dafür aber vom Wackerberg aus schneller zu erreichen, ist das Freizeitbad Monte Mare in Kreuzau und die Eifel-Therme Zikkurat in Mechernich.
Ein "richtiges" Thermalbad erwartet seine Besucher in Bad Bertrich in der Vulkaneifel, schon fast an der Mosel. Die Vulkaneifel Therme positioniert sich als einzige Glaubersalztherme in Deutschland mit einem Solebecken, bietet darüber hinaus aber auch den übilchen Mix von Anwendungen (Wassergymnastik, Fango, Massage).

Blausalzgrotte

Das Salz der Erde

Wie ein Spaziergang am Meer sei der Besuch einer Salzgrotte, so werben ihre Betreiber,erholsam und wirkungsvoll. Wissenschaftliche Studien haben die entspannende Wirkung auf den Organismus bestätigt, angenehme Musik und sanftes Licht verstärken den psychologischen Effekt (--> "Halotherapie").
Zum Besuch laden die Salzgrotte SanaVita in Simmerath ein und - vom Wackerberg aus in der entgegengesetzten Richtung - die Blausalzgrotte auf Burg Satzvey. Hier kann man auch gleich eine Ganzkörper- oder Klangschalen-Massage buchen.

Massage - heißer Stein

Massage & heißer Stein

Therapie und Entspannungstechnik - Massage tut gut, sie fördert die Durchblutung, kurbelt den Stoffwechsel an, löst Verspannungen. Neben der klassischen Form werden inzwischen viele (exotische) Variationen angeboten, z.B. Thai-, Tuina-, Shiatsu- oder Ayurveda-Massage, auch rund um den Wackerberg:
Der Kurort Gemünd kennt vor allem die klassische Massage in Kombination mit Physiotherapie, wie beispielsweise bei Physiotherapie Mooren - auch Hausbesuche sind möglich. In Kall hat sich Jörg Rudlof einen Namen gemacht, und der Name der Website ist bei ihm auch Programm: Verspannungen-Ade.
In Hellenhal präsentiert Alexandra Wirtz unter dem Titel "Awinita Wellness" eine Mischung aus Massage, Kosmetik und Selbstfindung.